Das Kastell

KastellDas Kastell Stegersbach ist eines von über 1000 Schlössern in Österreich im Stil der Renaissance. Ursprünglich wurde es als Befestigungsanlage der Güssinger Grafen errichtet und befand sich bis ins 16. Jahrhundert im Besitz der Familie Szenteleky. 1581 wurden die Batthyanys mit der Herrschaft belehnt. 1636 ließ Adam Graf Batthyány an der Stelle eines offenbar bereits verfallenen Kastellbaues durch den italienischen Baumeister Orsolini ein Renaissanceschloss errichten. 1919 erwarb die Gemeinde den zweigeschossigen Herrensitz und richtete eine Hauptschule ein. Ab den 1970er-Jahren beherbergte das Kastell ein Telegrafen- und auch ein Landschaftsmuseum.

Im September 2013 öffnete das neu renovierte Kastell als Gasthaus und Eventlocation seine Pforten. Das neue Gasthaus der guten alten Schule befindet sich am besten Platz in Stegersbach und verfügt neben einem imposanten Gewölbekeller über einen 600m2 Bankettbereich. Ein zweigeschossiger Arkadengang verleiht dem historischen Gebäude sein elegantes Aussehen.

Unser Gasthaus ist Mittwoch bis Samstag durchgehend ab 11 Uhr, am Sonntag ab 10:30 für Sie geöffnet. Der Bankettbereich steht Ihnen die ganze Woche, also Montag bis Sonntag, für Feierlichkeiten zur Verfügung.

Für weitere Informationen treten Sie bitte mit uns in Kontakt.


Öffnungszeiten: Gasthaus Mi-So, ab 11:00 | Bankett Mo-So, nach Vereinbarung | +43 660 222 1234

Jobs | Presse | Impressum